Waxweiler. In der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer findet am Mittwoch, 17. Juli, um 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) ein niveauvolles und mitreißendes Konzert statt. Fünf Blechbläser, ein Schlagzeuger, viel Enthusiasmus und ein Repertoire von Barock bis Rock: Das ist „Hauptstadtblech“. Die sechs Künstler schaffen das, was viele Ensembles anstreben: die Synergie zwischen klassischen und modernen Klängen. Ihr Repertoire ist eine Reise durch den Facettenreichtum der Musikgeschichte. Auf höchstem Niveau und mit großer Professionalität verbinden sie den Anspruch ernster Musik mit der Leichtigkeit der Unterhaltungsmusik des 20. Jahrhunderts. Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person im Vorverkauf, an der Abendkasse 12 Euro. Karten gibt es unter www.ticket-regional.de und beim eifel journal (Vorverkaufsstelle ticket regional), bei den Pfarrbüros in Waxweiler und Schönecken, bei der Raiffeisenbank Westeifel in Arzfeld, Pronsfeld, Schönecken sowie Waxweiler, im Haus des Gastes und bei der Tankstelle Schaus in Waxweiler. Weitere Infos: Tel. 06554/935173.

photo-marc-haegeman

Luxembourg. Bereits zur Tradition geworden ist die jährlich stattfindende Luxembourg Gala des Etoiles, die mittlerweile ein immer größer werdendes internationales Publikum zu begeistern weiß. Nach den großartigen Erfolgen der letzten sechs Jahre mit StartänzerInnen wie Svetlana Zakharova, Lucia Lacarra, Marianela Nunez, Iana Salenko, Benjamin Pech oder Vladimir Malakhov ist es den Veranstaltern erneut gelungen, ein Programm mit Starbesetzung für dieses kulturelle Highlight der Extraklasse zusammenzustellen. „Russian Seasons Mystery“ soll einerseits an den großen Impresario Sergei Diaghilev erinnern sowie andererseits an Ida Rubinstein, die zu den schillerndsten Künstlerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gehörte. Neben klassischen Variationen erwartet das Publikum am 6. und 7. Juli Kreationen, Weltpremieren und sensationelle Performances, glamourös begleitet durch Live-Musik von Maestro Igor Zapravdin, Künstlerischer Leiter der Gala und Pianist an der Wiener Staatsoper. Die Exklusivität der Gala wird zudem betont durch die Präsenz von Weltstar Daniil Simkin, der unter anderem Principal Dancer beim American Ballet Theatre ist. Karten für dieses kulturelle Highlight der Extraklasse gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.luxembourgticket.lu (Kategori 1 = 65 Euro / Kategorie 2 = 55 Euro) und unter Tel. 00352 4708951

Wer kennt sie nicht? Hits wie “Blinded By The Light”, “Davy´s On The Road Again”, “Father of Day, Father of Night”, “Mighty Quinn”, “I came for you” besitzen Klassiker-Status. Vor über 40 Jahren hat Manfred Mann seine legendäre Earthband gegründet, mit der er in den 70igern und Anfang der 80iger Jahre regelmäßig in den Charts war und europaweit in ausverkauften Hallen spielte. Am Sonntag, 11. August, gastiert Manfred Mann’s Earthband um 19 Uhr live im luxemburgischen Beaufort inmitten einer spektakulären Burgkulisse. Tickets gibt’s für 49 Euro (Stehplätze) unter der Ticket-Hotline 0651/9790770, unter www.ticket-regional.de und beim eifel journal (Vorverkaufsstelle ticket regional).