Viel los bei der Polizei in Prüm

Weiterlesen...

Einbruch - Täter verwüsten Wohnung

Feuerscheid - Am Freitag, 28. September, nutzten bislang unbekannte Täter die Abwesenheit der Wohnungsinhaber zu einem Einbruch am hellichten Tage. Als die Bewohner in den frühen Abendstunden nach Hause zurückkehrten, mussten sie feststellen, dass sämtliche Räume der Wohnung durchwühlt worden waren. Die Täter hinterließen ein regelrechtes Chaos. Ob etwas gestohlen wurde, konnten die Geschädigten noch nicht abschließend beantworten. Zeugen, die in diesem Zusammenhang eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Prüm, Tel.: 06551-9420, in Verbindung zu setzen.

Lkw-Fahrer flüchtet nach Spiegelkollision

B51/ Willwerath - Am Samstag, 29.September, wurde einem Lkw-Fahrer, welcher die B 51 von Prüm in Richtung Olzheim befuhr,  gegen etwa 00:45 Uhr von einem entgegenkommenden Lkw der Außenspiegel abgefahren. Während der Geschädigte sofort anhielt, setzte der Kontrahent seine Fahrt unbeirrt fort und entzog sich damit einer Schadensregulierung. Die Polizeiinspektion Prüm leitete daher ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Verkehrsunfallflucht ein. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Prüm, Tel.: 06551-9420, in Verbindung zu setzen.

 

Kurztrip nach Holland endet mit Blutentnahme

A 60 / Prüm - Am Freitag, 28. September, kontrollierten Beamte des Bundespolizeireviers Prüm um 23:40 Uhr an der A 60,  Höhe Prüm,  ein mit mehreren Personen besetztes Fahrzeug. Die Insassen, drei junge Männer aus dem Raum Saarbrücken, befanden sich auf der Rückfahrt von einem Kurztrip nach Holland. Bei allen Insassen wurden kleinere Mengen Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Da zudem der Verdacht bestand, dass der Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurden Beamte der Polizeiinspektion Prüm hinzugezogen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Fahrt war für ihn beendet. Gegen alle Personen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Der Fahrer wird sich darüber hinaus wegen einer Fahrt unter Einfluss berauschender Mittel zu verantworten haben.

Einbruch in Bäckerei-Filiale

Stadtkyll - in der Nacht von Freitag, 28.September auf Samstag, hebelten bislang unbekannte Täter eine Tür an der Rückseite einer Bäckereifiliale in der Stadtkyller Schwammertstraße auf und gelangten so in das Gebäudeinnere. Hier erbeuteten die Täter einen geringen Bargeldbetrag. Der Sachschaden dürfte den Wert des Diebesgutes dabei deutlich übersteigen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Prüm, Tel.: 06551-9420, in Verbindung zu setzen.

 

 Mit mehr als 2 Promille unterwegs

A60/ Höhe Waxweiler - Am Samstag,  29. September, meldete sich gegen 11:00 Uhr eine Autofahrerin über Notruf, um einen  vorausfahrenden  Pkw zu melden, der in starken Schlangenlinien geführt werde. Die Mitteilerin vermutete eine starke Alkoholisierung des Fahrers und sollte mit ihrer Einschätzung richtig liegen. Das Fahrzeug konnte dank der aufmerksamen Zeugin auf dem Rastplatz Nimstal-West  kontrolliert werden. Der Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss:  ein Alco-Test ergab einen Wert von über 2 Promille. Im Rahmen der weiteren Überprüfungen stellte sich zudem heraus, dass der Fahrer bereits im letzten Jahr wegen einer Alkoholfahrt aufgefallen und ihm deswegen das Recht aberkannt worden war, in Deutschland von seiner ausländischen Fahrerlaubnis Gebrauch zu machen. Der 30 Jahre alte Mann wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben.

 

Thema