Foto: Polizei

 

Zeltingen-Rachtig. Am Samstag (3. August) wurde gegen 18:00 Uhr durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein überladener und nicht ausreichend gesicherter LKW gemeldet. Der Fahrer sei gerade dabei, die "Ladung" nachzusichern. Bei Eintreffen der Polizei Bernkastel-Kues staunten die Beamten nicht schlecht. Auf der Ladefläche befand sich zu dem bereits gesammelten Schrott auch eine alte Weinpresse und ein schrottreifes Fahrzeug. Allein diese beiden Gegenstände reichten bereits aus, die zulässige Nutzlast des LKW zu überschreiten. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Auf ihn kommt jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.Foto: Polize

Foto: Polizei

 

Bitburg. Am Sonntag (4. August) kam es gegen 12:15 Uhr auf einem Maisfeld zwischen der "Alten Röhler Straße" in Bitburg und dem Stadtteil Mötsch zu einer außerplanmäßigen Landung eines Flugzeugs des Typs Cessna. Ursache hierfür waren nach Angaben des 29-jährigen Piloten Motorprobleme. Obwohl die Maschine beim Notlandeanflug mehrere Bäume streifte, gelang es dem Piloten die Maschine letztlich in einem Maisfeld zu landen. Der Pilot, der zu diesem Zeitpunkt alleiniger Insasse war, kam dabei mit einem Schock davon. Die Maschine wurde erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden im mittleren 5-stelligen Bereich. Im Einsatz waren die Feuerwehren der Stadt Bitburg, der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei Bitburg.

Gerolstein. Durch eine bislang unbekannte Person wurde eine Drohne über Gerolstein gesteuert. Die Drohne wurde bis an das Grundstück und das Anwesen der Geschädigten herangeflogen. Die Drohne kam der Geschädigten, welche sich auf der Terrasse hinter ihrem Anwesen aufhielt so nah, dass sie deutlich die Kamera der Drohne erkennen konnte. Es wurde von ihr vermutet, dass die Kamera ggfls. eingeschaltet war. Es handelte sich um eine größere Drohne, so dass die Geschädigte mutmaßte, dass diese nur mit Genehmigung hätte gesteuert werden dürfen. Die Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Daun, Tel. 06592-9626-0 oder die Polizeiwache Gerolstein, Tel.: 06591-9526-0 erbeten.